Kartenlegen1 verwendet Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen OK


Berater Wahl
Festpreis per Handy
 
Auch ohne 0900

Anrufen ohne 0900er Nummer

Zu unseren Dienstleistungen
können Sie sich auch
von der Telefonauskunft
11857
weitervermitteln lassen.
erfahren Sie mehr...
Beraterstatus
Feedback
Ihre Meinung ist uns Wichtig
Geben Sie uns Ihr Feedback
Besucherstatistik
Seit:
25.07.2011
Heute:
459
Gestern:
579
Gesamt:
668949

» zurück zur Berater Übersicht «


Traumdeutung

"Die Traumdeutung" ist ein Klassiker aus dem Werk Sigmund Freuds, der als der Vater der psychoanalytischen Traumdeutung gilt. Auch für Esoterik des 21. Jahrhunderts ist die Traumdeutung nach wie vor eine spannende Angelegenheit. Doch Traumdeuter gibt es schon so lange, wie es zu deutende Träume gibt. Dabei schrieben die Traumdeuter den nächtlichen Symbolen nicht immer die gleichen Bedeutungen zu. Je nach Kultur wurden die Trauminhalte unterschiedlich bewertet.


Traumdeutung in der EsoterikIm alten Ägypten, 4000 Jahre vor unserer Zeit, galt Traumdeutung als eine Wissenschaft. Das wirkt aus heutiger Sicht paradox, denn im Traum sah man ein unmittelbares Medium zu den Göttern. Träume waren der Weg zu einer erhöhenden Transzendenzerfahrung. Sie erschienen dem Träumenden in chiffrierter Form und schenkten ihm Einsicht in seine Zukunft oder Botschaften von Verstorbenen. Damit diese auch richtig verstanden werden konnten, wurden fachmännische Traumdeuter aufgesucht. Das waren meist Priester, die als religiöse Experten heute die Traumsprache zu entschlüsseln vermochten. Die einzige schriftliche Überlieferung aus dieser Zeit ist ein alter Papyrus, das sogenannte „Hieratische Traumbuch“, das 200 Traumbilder ähnlich der heutigen Esoterik plausibel erklärt.

Berater von Kartenlegen1.de
Kateryna berät Sie gerne
ist frei
Kartenlegen für Deutschland 0900 333 899 941 oder   
Kartenlegen für Deutschland 0900 377 377 041
0,99 €/Min. inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk abweichend.

Auch im mesopotamischen Kulturkreis hatte die Traumdeutung neben einer Esoterik der Astrologie Relevanz. Der Traum galt als von Zikuku erwirkt, einem gottartigem Wesen, das auf diese Weise Botschaften aus der Götterwelt vermittelte. Diese verschlüsselten Botschaften waren nicht immer freundlicher Natur. Ein Traum konnte für seinen Träumer eine Bürde darstellen, von der er sich nur lösen konnte, wenn er mit Hilfe professioneller Traumdeuter sein Geheimnis lüften konnte. Die damaligen Traumdeuter waren Seher oder Priester, die man sha’ilu nannte. Sie dechiffrierten die Traumsymbolik nicht über griffige Paradigma wie in der heutigen Esoterik, sondern ließen ihn intuitiv auf ihre eigene Imagination wirken. Eine Traumdeutung wurde in der Regel zeremoniell abgehalten, wodurch die gravierende Bedeutung der Traumdeutung betont wurde.


Esoterische TraumdeutungDer europäischen Esoterik wurden einige Elemente solcher antiken Traumdeutung vermittelt, indem diese von den Griechen, die mit den ägyptischen und mesopotamischen Völkern Handel trieben, rezipiert wurden. Allerdings war die Beschäftigung mit dem Traum nicht mehr nur eine Angelegenheit für Traumdeuter religiöser Art, sondern eine der Philosophen. Die Verbindung von Traum und Götterwelt wurde aufgehoben. Für Heraklit war der Traum – ganz im psychoanalytischen Sinne – der Gang des Menschen in seine Innenwelt. Aristoteles ging noch weiter und konstatierte, dass Träume mit den Ereignissen des jeweiligen Tages zusammenhängen. Er betonte den Nutzen von Traumdeutung, der nachwievor für den Traumdeuter heutiger Esoterik gilt: Über die nächtlichen Sinnbilder könnte erkannt werden, woran es Körper und Seele des Träumenden mangelt.


In diesem Sinne lohnt eine Beschäftigung mit Traumdeutung in der Esoterik. So symbolisiert die Haut im Traum die Verbindung von Außen und Innen. Je nach ihrer Beschaffenheit im Traum verdeutlicht sie die seelische Verfassung des Träumers und deren Wechselwirkung mit der Außenwelt. Das Streicheln der Haut bezeichnet in der Traumdeutung der Esoterik beispielsweise einen Wunsch nach einer Liebesbeziehung.

Berater von Kartenlegen1.de

Der Trauminhalt muss dem Traumdeuter in der Esoterik aber nicht immer derart symbolhaft begegnen. Ein Abschied-Nehmen im Traum deutet gleichermaßen auf ein Abschied-Nehmen in der Realität hin. Der Traumdeuter im Dienste der Esoterik ist geschult darin, die richtigen Bezüge zum wahren Leben herzustellen. In diesem Sinne ist jedes Traumsymbol ein positives, denn ein Hinweisen auf Missstände ist der erste Schritt zu ihrer Beseitigung oder Verarbeitung. Es empfiehlt sich, dem Traumdeuter der Esoterik zu vertrauen und sich nach möglichst detaillierter Aufzeichnung der eigenen Trauminhalter von einem professionellen Traumdeuter beraten zu lassen.


Weitere interessante Links zum Thema Traumdeutung:
Wikipedia
Traumdeutung Esoterik Verzeichnis Kategorie Traumdeutung


Möchtest du diesen Text teilen?
Einfach Code im Fenster kopieren - und dann z. B. im eigenen Blog oder Webseite einfügen:

Wählen Sie

Anrufe aus Österreich Österreich
0900 37 37 90+ PIN

1,09 €/Min. inkl. MwSt. aus dem österreicher Festnetz, Mobilfunktarif ggf. abweichend

Anrufe aus Schweiz Schweiz
0901 37 37 90+ PIN

Fr. 1.50 /Min. *

Anrufe aus Deutschland Deutschland

PrePaid Kartenlegen
Jetzt Neu!
ab 0,97 €/Min.

PrePaid Kartenlegen1

1. PrePaid Anmelden
2. PrePaid Aufladen
3. PrePaid Telefonieren

 Prepaid Kartenlegen sofortüberweisung  PrePaid Kartenlegen per paysafecard  Prepaid Kartenlegen PayPal
Mein Prepaid
Berater suche
Handy Kurzwahl!

Handy Kurzwahl
ohne Operator!

Von Ihrem Handy aus zum Festpreis für
nur
1.99 €/Min. inkl. MwSt.
Wählen Sie:

22321 + PIN 600

erfahren Sie mehr...
Jetzt anrufen!