Kartenlegen am Telefon mit Kartenlegen1

Freie Berater Berater im Gespräch Berater in Pause Alle Berater


Treu oder untreu - die Karten kennen die Wahrheit!

Treu oder untreu - die Karten kennen die Wahrheit | Esoterikblog Kartenlegen1


Seit über 1.300 Jahren kennt man die Wahrsagung mittels Chartomantik. Die Kartenlegekunst wurde im alten China entwickelt und verfeinert. Mediale Kartenlegerinnen sind in der Lage, durch die Interpretation der Karten echte Lebenshilfe zu geben. Die Nachrichten der Karten können Gewissheit bringen und Glück verheißen, aber auch unangenehm sein und manchmal schmerzlich!

Emotionale Schmerzen sind ein Aufruf der Seele, die Wahrheit zu finden und die Ursache des Schmerzes zu erkennen. Dann ist Abhilfe und Heilung möglich. Deshalb ist es wichtig, eine psychologisch geschulte und einfühlsame Kartenlegerin zu finden.


Eine der häufigsten Fragen, die Kartenlegerinnen hören: „Ist mein Partner/meine Partnerin treu – oder geht er/sie fremd?“ Die sensible Beraterin weiß um die Bedeutung dieser Frage. Die Antwort ist in jedem Falle brisant. - sie kann über den weiteren Verlauf von Menschenleben entscheiden! Trennung oder Heirat. Glück oder Trauer.

Egal nun welches Blatt befragt wird: Lenormand-, Tarot-, Kipper- oder Skatkarten – zuerst wird eine Bestandsaufnahme gemacht. Die Karten zeigen Bilder aus dem vergangenen und gegenwärtigen Leben des Klienten. Die „logischen Linien“ aus diesen Bildern werden verbunden und projiziert und ergeben das Bild der Zukunft.

Die Brisanz der Frage erfordert sorgfältiges Prüfen jeder Mitteilung der Karten. Denn Treue oder Untreue spielen sich ja auf unterschiedlichen Ebenen der menschlichen Existenz ab. Ist der Mann untreu, weil er intensiv an eine andere Frau denkt? Oder beginnt die Untreue erst, wenn die Hüllen auch in der Realität gefallen sind?

Beispielsweise kann der intensive Einfluss durch Schwester, Mutter, Chefin oder anderer dominanter Frauen im Leben des Mannes das Bild verfälschen. Umgekehrt gilt dies natürlich auch für Frauen, deren Männer Antworten in den Karten suchen. Schnell wird klar, wie groß die Verantwortung der Kartenleser ist. Sie müssen ganzheitlich sehen. Die Karte, ihre Position und ihre Gewichtung sowie den individuellen Lebensweg der Klienten.

Die Frage nach dem Fremdgehen des Partners bzw. der Partnerin kann also nicht mit einfachem „Ja“ oder „Nein“ beantwortet werden. Welcher Zeitabschnitt ist gemeint: Die Vergangenheit, die Gegenwart oder die Zukunft? Und wiegt beispielsweise ein (verschwiegener) Seitensprung ,der Jahre zurückliegt, schwerer, als der zukünftige, der vielleicht noch verhindert werden kann?


Begabte Kartenlegerinnen sind in der Lage, die Zeitebenen deutlich zu unterscheiden und klare Antworten aus den Kartenbildern zu lesen. Die Ungewissheit zu beenden und Kraft zu geben, für einen neuen Abschnitt im Leben. Egal wie die Antwort auch lautet.

Die Kartenleger geben Hilfe zur Selbsthilfe. Nicht nur bei der Frage nach Treue oder Untreue. Alle Ungewissheiten und Sorgen können mit den Karten einer Klärung unterzogen werden. Nicht aber die Karten lösen das Problem, sondern die Klienten selbst! Denn es gilt: „Ich zeige euch die Quelle – trinken müsst ihr selbst!“

» zurück zu Blog

Freie Berater Magy Elisabet Danjelle Mely Anthonya Kasja Lysa Rennah
Berater im Gespräch Lasetthe Jahna Yvonna
Berater werden gerufen

» mehr Berater anzeigen... «